Schule

Bildungsauftrag:
Die Wohnschule Freienstein ist eine von der Bildungsdirektion des Kantons Zürich sowie von der Sozialversicherung des Bundes (SVA) und vom Eidgenössischen Justizdepartement anerkannte Sonderschule. Unser Bildungsauftrag orientiert sich nach dem Lehrplan des Kantons Zürich unter Berücksichtigung der Lernvoraussetzungen der Kinder und Jugendlichen. Wichtigstes Wirkungsziel ist, den jungen Menschen ein möglichst selbständiges Leben mit adäquaten Anschlusslösungen in unserer Gesellschaft zu ermöglichen. Die Wohnschule Freienstein richtet sich nach der kantonalen Sonderschulgesetzgebung sowie den entsprechenden Richtlinien der Bildungsdirektion.

Angebotspalette:
Die Wohnschule Freienstein bietet grundsätzlich die gesamte Schulpalette (Unter-/Mittel-/Oberstufe) über 9 Schuljahre bis zur Erreichung des geforderten lehrplanorientierten Bildungsniveaus für eine adäquate Anschlusslösung an.

Anzahl Abteilungen:
In der internen Sonderschule werden 4 Schulabteilungen in Anlehnung an die kantonalen Vorgaben der Klassengrösse für Sonderschulen in der Grössenordnung von jeweils durchschnittlich 8 Kindern geführt.

Zielsetzungen Schule:

  • Pädagogisch
  • Positives, motivierendes, lebendiges Lernklima
  • Individuelle Förderung
  • Forderung adäquater Leistungen
  • Setzen von Grenzen und Schaffung von Freiräumen
  • im Rahmen der individuellen Möglichkeiten
  • Anstreben sozialer und schulischer Integration

Schwerpunkte der Förderung:

Förderung der Selbstkompetenz, mit Fokus auf:

  • persönliche Entfaltung- Selbstwertgefühl, Urteilsfähigkeit und Selbstbestimmung
  • lebensbejahende und zukunftsorientierte Lebenseinstellung

Förderung der Sozialkompetenz, mit Fokus auf:

  • bestmögliche schulische, soziale und berufliche Eingliederung
  • Beziehungsfähigkeit, Zusammenarbeit und Zusammenleben mit anderen Menschen
  • Konfliktfähigkeit

Förderung der Sachkompetenz, mit Fokus auf:

  • Freude und Interesse am Lernen
  • Ausbau vorhandener Stärken und Möglichkeiten
  • individuelle für die Entwicklung und die Zukunft bedeutungsvolle Kenntnisse und Fertigkeiten

Spezielle Angebote:

Arbeitsagogik Bauernhof: Der Bauernhof „Lindenhof“ und die Zusammenarbeit mit der Familie Huwiler stellen einen wichtigen Pfeiler unseres pädagogischen Angebots dar. Ziel ist es, spezifische Lernziele in den Bereichen Arbeitsorganisation, Arbeitsvorbereitung, Arbeitstechnik und Durchhaltevermögen mit den Kindern und Jugendlichen üben zu können. Die Kinder und Jugendlichen können nach inhaltlich und zeitlich fest vereinbarten Modulen auf dem Bauernhof arbeiten und zwar unter direkter Anleitung und Bgeleitung des Bauern Herr Huwiler. Bedarf und Modus dieses Angebots richten sich nach den Zielsetzungen der Standortbestimmungen.

Erlebnispädagogik: Der Arbeitsagoge stellt im Rahmen der Institution Sondermassnahmen für Kinder und Jugendliche in Überforderungssituationen sicher.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide