Offene Stellen

Stand:

Sekretariat: 0
Internat: 2 Gruppenleitungen 100% und 2 Praktikumsstellen 80%
Schule: 0
Hauswirtschaft: 0


Die Wohnschule Freienstein ist eine vom Kanton Zürich, vom Bundesamt für Sozialversicherungen und vom Eidgenössischen Justizdepartement anerkanntes Internat mit Schule für normalbegabte Kinder und Jugendliche. Unser Hauptziel ist es, die Entwicklungshemmnisse und Lernblockaden aufzudecken, individuelle Hilfestellungen zu entwickeln und den Kindern/Jugendlichen eine kontinuierliche Förderung zur Eigenständigkeit zu bieten. Die lösungsorientierte Haltung ist uns wichtig. Als „lernende Organisation“ sind wir offen für neue Entwicklungen und aktuelles Wissen.

Der Internatsbereich gliedert sich in vier Wohngruppen, in denen unsere KlientInnen mit ausgebildeten SozialpädagogInnen zusammenleben. Im Internat betreuen wir sie mit vier Teams während 365 Tagen im Jahr.

Im erlebnispädagogischen Bereich bieten wir den Kindern und Jugendlichen nebst bekannten auch neue, nicht vorbelastete Lern- und Erlebnisfelder. Durch die erlebnispädagogisch-themenzentrierte Arbeit der projektverantwortlichen Internatsmitarbeitenden, werden Ressourcen und Entwicklungsmöglichkeiten zusätzlich gefördert und für die Arbeit im Alltag nutzbar gemacht.

Unsere Arbeitsagogen fördern und fordern unsere Kinder und Jugendlichen individuell oder in Kleingruppen. Ihre Arbeit ist im schulischen Stundenplan integriert, ermöglicht einen zusätzlichen Individualisierungsgrad der Beschulung und entlastet Kinder mit grossem Bewegungsdrang.

Für unsere Wohngruppe 2, mit normalbegabten Schülerinnen und Schülern im Alter von 8 bis 16 Jahren, suchen wir

per Februar 2019 (o. Vereinbarung) eine Gruppenleiterin o. einen Gruppenleiter 100%

sowie (wegen Pensionierung) für unsere Wohngruppe 4

per August 2019 eine Gruppenleiterin 100%

In Ihrer Funktion sind Sie:
• LeiterIn einer Wohngruppe mit 9 Kindern/Jugendlichen und Vorgesetzte eines sechsköpfigen Teams
• die Bezugsperson der Kinder und Jugendlichen in sämtlichen nichtschulischen Belangen
• verantwortlich für die Führung, Förderung und Betreuung der Kinder und Jugendlichen
• zuständig für die organisatorischen und administrativen Belange der Gruppe
• fähig, lösungsorientiert und systemisch mit Ihren Anspruchsgruppen zu arbeiten
• darauf bedacht, den Kindern und Jugendlichen einen Rahmen mit Kontinuität und nachvollziehbaren Regeln zu bieten
• kommunikativ, konfliktfähig und belastbar
• handlungsorientiert und arbeiten gerne im Team

Unsere Erwartungen:
• eine engagierte, glaubwürdige Persönlichkeit mit Herz, Verstand, Humor und einer gewissen Lebenserfahrung
• In der Schweiz anerkannten Abschluss in Sozialpädagogik
• Weiterbildung im Bereich Führung – oder Bereitschaft diese zu erwerben
• Führungserfahrung, organisatorische Stärken und Gewandtheit in administrativen Aufgaben
• Berufserfahrung im stationären sozialpädagogischen Setting mit unserer Klientel
• Aktive Mitarbeit in der Angebotsentwicklung
• Sie arbeiten gerne interdisziplinär und in einem geregelten Schichtdienst

Wir bieten
• eine interessante Aufgabe in einer sich kontinuierlich weiterentwickelnden Organisation
• regelmässige Teamsupervisionen und Fallberatungen nach lösungsorientiertem Ansatz
• interdisziplinäre Zusammenarbeit
• interne / externe Weiterbildungen
• ein zielorientiertes Mitarbeiterentwicklungs- und beurteilungssystem
• motivierte Mitarbeitende
und vieles mehr…

Ihre vollständigen digitalen Bewerbungsunterlagen mit Foto senden Sie bitte an den Internatsleiter, Cédric Schulthess,
Wohnschule Freienstein, Rüedistrasse 1, 8427 Freienstein
Telefon +41 44 866 31 11,
E-Mail: cedric.schulthess@wohnschule.ch
Homepage: www.wohnschule.ch.



Praktikumsstellen 80% per 1. Februar 2019

Wir bieten in unseren Wohngruppen-Teams (Internat) professionell begleitete Halb- oder Ganzjahrespraktika an. Per 1. Februar 2019 werden zwei Praktikumsstellen frei.

Die Wohnschule Freienstein ist eine vom Kanton Zürich, vom Bundesamt für Sozialversicherungen und vom Eidgenössischen Justizdepartement anerkanntes Internat mit Schule für normalbegabte Kinder und Jugendliche. Unser Hauptziel ist es, die Entwicklungshemmnisse und Lernblockaden aufzudecken, individuelle Hilfestellungen zu entwickeln und den Kindern/Jugendlichen eine kontinuierliche Förderung zur Eigenständigkeit zu bieten. Die lösungsorientierte Haltung ist uns wichtig. Als „lernende Organisation“ sind wir offen für neue Entwicklungen und aktuelles Wissen.

Der Internatsbereich gliedert sich in vier Wohngruppen, in denen unsere KlientInnen mit ausgebildeten SozialpädagogInnen zusammenleben. Im Internat betreuen wir sie mit vier Teams während 365 Tagen im Jahr.

Im erlebnispädagogischen Bereich bieten wir den Kindern und Jugendlichen nebst bekannten auch neue, nicht vorbelastete Lern- und Erlebnisfelder. Durch die erlebnispädagogisch-themenzentrierte Arbeit der projektverantwortlichen Internatsmitarbeitenden, werden Ressourcen und Entwicklungsmöglichkeiten zusätzlich gefördert und für die Arbeit im Alltag nutzbar gemacht.

Unsere Arbeitsagogen fördern und fordern unsere Kinder und Jugendlichen individuell oder in Kleingruppen. Ihre Arbeit ist im schulischen Stundenplan integriert, ermöglicht einen zusätzlichen Individualisierungsgrad der Beschulung und entlastet Kinder mit grossem Bewegungsdrang.

Anforderungen:
• Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit (auch Abende, Wochenenden, Übernachtungen) auf einer Wohngruppe
• Standfestigkeit und eine positive Lebensgrundhaltung
• engagiert, glaubwürdig, mit Herz und Verstand
• unsere PraktikantInnen sollten sich altersmässig von unseren Kindern und Jugendlichen etwas absetzen (älter als 20 Jahre)

Wir bieten:
• Lohn: Fr. 2000.- (bei 80%) plus div. Zulagen
• unsere PraktikantInnen haben auf sechs Monate zwei Wochen Ferien plus eine Woche Kompensation
• Anleitung: PraktikantInnen werden von einer Sozialpädagogin oder einem Sozialpädagogen strukturiert und professionell angeleitet
• es wird in alle Tätigkeitsbereiche der Sozialpädagogik Einblick gewährt
• PraktikantInnen haben die Möglichkeit, je nach Vorkenntnissen und Praktikumsverlauf, begleitet Tätigkeiten von SozialpädagogInnen, bis hin zu Übernachtungen auf der Wohngruppe, Teilnahme an Lagern etc. zu übernehmen
• am Schluss des Praktikums wird ein Praktikumsbericht verfasst und wenn erwünscht (und erarbeitet) eine Ausbildungsempfehlung abgegeben

Ist es Ihnen ein Anliegen einen persönlichen Beitrag zur positiven Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu leisten? Wollen Sie ein Partner sein auf den sie und wir zählen können? Wenn ja, bieten wir Ihnen einen umfassenden Einblick in das Berufsfeld Sozialpädagogik und in eine sich kontinuierlich weiterentwickelnden Institution.
Unsere Ausbildungsstellen im Bereich Sozialpädagogik sind bis mindestens Sommer 2019 besetzt.

Fühlen Sie sich von unserem Angebot angesprochen, so senden Sie bitte Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen an

Frank Becker, Wohngruppe 3, Rüedistrasse 1, 8427 Freienstein
Telefon: 044 866 31 11, E-Mail: gruppe3@wohnschule.ch



rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide